Kunst / Kultur / Bildung

Das Iburger Schloss - Schlosskonzerte im Rittersaal
Kammermusik im Iburger Schloß: Die Liebe zur Musik mit anderen teilen, sie gemeinsam live mitzuerleben, das ist das Besondere an dem Besuch eines Konzertes. Die Iburger Schlosskonzerte hauchen den alten Mauern Leben ein und sie geben Ihnen die Gelegenheit, diese unmittelbare Nähe zur Musik und den Musikern zu spüren.
Mehr unter: www.schlosskonzert.de

Ausstellungstipps – Bad Iburg - Osnabrück
Kulturliebhaber und Bildungsinteressierte können eine Vielfalt von Sonder- und Dauerausstellungen in Bad Iburg, Osnabrück und Umland erleben.

Dauerausstellungen:

  • „Erich-Maria-Remarque“
    Dauerausstellung zu Leben und Werk des in Osnabrück geborenen Autors. Das Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrum stellt eine umfangreiche Sammlung, sowie ein Archiv mit der angeschlossenen Forschungsstelle Krieg und Literatur zur Verfügung.
  • „Sammlung Gustav Stüve“
    Gemälde flämischer, niederländischer, deutscher und italienischer Meister des 16. bis 19. Jahrhunderts. Der ehemalige Regierungspräsident in Osnabrück vermachte seine Privatsammlung 1911 dem kulturgeschichtlichen Museum.
  • „Stadtgeschichte Osnabrück“
    Das kulturgeschichtliche Museum und die benachbarte Villa Schlikker befassen sich mit der Entwicklung der Stadt von den ersten Siedlungsspuren der Frühzeit bis hin zur Entwicklung eines städtischen Zentrums.
  • „Unter.Welten“
    Erleben Sie im Museum am Schölerberg die Erde aus der Perspektive eines Regenwurms oder erkunden Sie die verschachtelten Gänge des Maulwurfs. Diese Bodenausstellung ist die größte seiner Art in Deutschland.

Weitere interessante Termine finden Sie auf dieser Internetseite: www.osnabrueck.de

Nachtwächterrundgang mit Augustinus
Nachtwächter Augustinus führt im Herbst und Winter durch das abendliche Iburg und erzählt spannende Geschichten über historische Gebäude und Plätze.